You are not logged in

FRAGEN?rufen Sie uns an: +31 20 2611 746
  • Persönliche Beratung
  • Täglicher Versand, Schnelle Lieferung
  • Versand 5,95 € Ab 150 € GRATIS
  • 45 Tage Umtauschrecht
  • Persönliche Beratung
  • Täglicher Versand
  • 45 Tage Umtauschrecht

Wie man - Wildleder pflegt

Polierzeit: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Einfach

Am Ende dieser Seite finden Sie alle Produkte, die wir in diesem Handbuch verwendet haben!

Diese Anleitung erklärt in wenigen einfachen Schritten, wie Sie Ihre Wildlederschuhe reinigen. Wenn Sie eine ausführlichere Anleitung zur Pflege Ihrer Wildlederschuhe benötigen, empfehlen wir Ihnen, unseren Blog zu besuchen.

1. Entfernen Sie hartnäckige Verschmutzungen und angesammelten Schmutz. 
Wildlederschuhe lassen sich leicht mit dem Saphir Gommadin reinigen - einem Sandstein, der das Wildleder nicht beschädigt. Er entfernt jedoch Fett und andere Flecken. Durch sanftes Reiben des Wildleders mit dem Gommadin löst er Flecken und klebrige Substanzen vom Wildleder. Auf diese Weise entfernt der Gummi Schmutz, Flecken, Fett und Wasserflecken von Ihren Schuhen und stellt gleichzeitig die ursprüngliche Textur des Leders wieder her. Wenn Sie einen Fleck auf Ihren Wildlederschuhen haben, müssen Sie ihn nur mit dem Gommadin reiben, bis der Fleck langsam verschwindet. 

2. Waschen
Die beste Art, Ihre Wildlederschuhe zu waschen, ist die Verwendung von Saphir Omninettoyan - einem speziellen Shampoo für Wildleder, Nubuk, Krepp und Textilien, das Flecken entfernt und die ursprüngliche Farbe auffrischt, ohne das Wildleder zu beeinträchtigen. Mischen Sie 1/3 Omninettoyant mit 2/3 Wasser und reiben Sie die Mischung mit der mitgelieferten Bürste, die dem Produkt beiliegt, in das Leder. Wenn du Sie den Reiniger überall auf Ihren Schuhen benutzt haben, können Sie sie mit Wasser abspülen. Verwenden Sie eine kleine Bürste, um Seifenreste zu entfernen. Bürsten Sie, bis das Wildleder nicht mehr schäumt. Nachfolgend lassen Sie Ihre Schuhe vollständig trocknen; legen Sie die Schuhspanner hinein oder füllen Sie sie mit Zeitungspapier, um die Form zu erhalten. Versuchen Sie nicht, den Prozess zu beschleunigen, indem Sie sie unter der Heizung oder anderen Wärmequellen lassen, da dies den Flor des Wildleders beschädigen kann. Wenn sie trocken sind, verwenden Sie die Kreppbürste, um das Wildleder aufzurauen, und bürsten Sie die Haare des Wildleders in die gleiche Richtung, für einen schönen, glatten Look.

3. Pflegen und schützen
Besprühen Sie Ihre Wildlederschuhe mit einem natürlichen Schutzspray wie dem natürlichen Protector Spray von Dasco oder dem Saphir Invulner einmal im Monat zum Schutz, aber auch zur Pflege des Wildleders. Halten Sie sich von Sprays auf Nano- oder Silikonbasis fern, da sie das Leder auf lange Sicht beschädigen. Tragen Sie das Spray reichlich auf und halten Sie die Dose ca. 15 cm vom Schuh entfernt, während Sie es auftragen, um eine gleichmäßige Schicht über den gesamten Schuh zu erhalten. Vergessen Sie nicht den Bereich, in dem die Sohle auf den Schaft trifft, da dies ein Bereich ist, der am stärksten Wasser und Schmutz ausgesetzt ist. Das Wildleder im Pflegespray einweichen lassen und anschließend die Behandlung mit einer Kreppbürste sanft abschließen.

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

6 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite